Category Archives: Geographie

Interessante Ringvorlesungen an der Uni Salzburg im Sommersemester 2012

Ringvorlesung zum Jubiläum der Universität Salzburg (Wirtschafts- und Sozialgeschichte)

Montag, 18:00 – 20:00 – Kapitelgasse 4 HS 230 – ab 12.3.

Beschreibung aus dem PLUS Online:

Ringvorlesung zum 50jährigen Universitätsjubiläum beziehen sich die Vorträge sowohl auf die Vergangenheit der Universität Salzburg als auch auf die Gegenwart und damit auch auf hochschulpolitische Fragen sowie die Stellung der Universität(en) im Allgemeinen (im regionalen, nationalen und europäisch/internationalen Kontext) und der Universität Salzburg im Besonderen. Im Einzelnen beziehen sich die Themen auf das Studium an der Benediktineruniversität, auf die Bemühungen zur Neugründung, auf den Kontext der Neugründung, die Finanzierung von Universität(en) und ihre Wertschöpfung, ihre Bedeutung für Stadt und Region, die Baugeschichte, das Dienst- und Personalrecht, die Studierenden und Absolventen, Frauen an der Universität, die Forschungsförderung etc.

Themen zu den einzelnen Terminen

Ringvorlesung: Nachhaltigkeit – eine Spurensuche. Aspekte, Dimensionen und Perspektiven. (Wirtschafts- und Sozialgeschichte)

Dienstag, 17:00 – 19:00 – Unipark HS E.001 (HS Thomas Bernhard) – ab 6.3.

Beschreibung aus dem PLUS Online:

Nachhaltigkeit zielt auf eine Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft, die gegenwärtige Lebensumstände allgemein verbessert und die Existenz zukünftiger Generationen nicht gefährdet. Spätestens seit der Veröffentlichung des Berichtes “Unsere gemeinsame Zukunft” (Hauff 1987), den die UN-Kommission für Umwelt und Entwicklung im Jahre 1987 vorlegte, hat die Begrifflichkeit der “Nachhaltigkeit” bzw. der “Nachhaltigen Entwicklung” (engl. “sustainability” bzw. “sustainable development”) an gesamtgesellschaftlicher Relevanz gewonnen und ist in unseren allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Sukzessive hat sich auch das Verständnis von Nachhaltigkeit ausgeweitet: Neben die Prämissen der Ressourcenschonung und des Umweltschutzes sind Konzepte sozialer Nachhaltigkeit (die auf eine Sicherung der Grundbedürfnisse, die Armutsbekämpfung oder einen gerechten Zugang zu Ressourcen beinhalten) getreten, zudem ist – neben einer Hinwendung zu lokalen Strukturen – zunehmend das Leitbild einer “globalen Gerechtigkeit” in den Blick gerückt.

Die Ringvorlesung, die gemeinsam mit dem gesellschaftspolitischen Referat der ÖH Salzburg konzipiert wurde, wird sich unterschiedlichen Feldern der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie, Konsum, Armut und globale Gerechtigkeit, Gender und Diversity etc.) zuwenden, diese in ihrer historischen Entwicklung und ihrem gegenwärtigem status quo vorstellen und diskutieren, dabei auch versuchen mögliche Handlungsoptionen aufzuzeigen bzw. zu hinterfragen.

Themen zu den einzelnen Terminen

Ringvorlesung Migration (Global Studies – Ausgewählte Theorien und wissenschaftliche Diskurse)

Donnerstag, 16:00 – 18:00 – Nawi HS 402 Blauer Hörsaal – ab 1.3.

In dieser Ringvorlesung beleuchten ExpertInnen aus Theorie und Praxis das Thema Migration aus unterschiedlichen Perspektiven. Diskutiert werden die Fragen von Interkulturaralität und Machtassymetrien, die Politik von Inklusion und Exklusion sowie das Spannungsfeld zwischen Anpassungsdruck und Autonomie.

Ziel:

  • die Interdependenz von globalen Phänomenen und Prozessen sowie Rollen, Interessen und Verantwortung unterschiedlicher AkteurInnen und Institutionen kennenlernen;
  • strukturelle Benachteiligungen und ihre Ursachen verstehen, ungleiche Machtverhältnisse aufgrund von race, class und gender erkennen und Lösungsansätze diskutieren;
  • andere Perspektiven kennenlernen, die eigene Sichtweise hinterfragen und sich mit anderen Kulturen und Wertvorstellungen auseinandersetzen.

Themen zu den einzelnen Terminen

Advertisements